Wer muß sich um die beerdigung kümmern

Grundsätzlich muß derjenige, der zur Kostentragung verpflichtet ist, Der Bestattungspflichtige hat dann die Kosten der Beerdigung nicht zu .. Wer muss sich um die Wohnung, Versorger, Abmeldungen etc. kümmern ?. Auch um die Beerdigung kann es Streit geben. Wer muss die Bestattung organisieren? Sind Angehörige verpflichtet, sich zu kümmern?. Gibt es keinen, der die Beisetzung organisiert und bezahlt, kümmert sich das Ordnungsamt um die „Bestattung von Amts wegen“. „Jeder Mensch verdient es, würdevoll beigesetzt zu werden, auch wenn gar keiner zur Beerdigung kommt“, sagt Jochen Werner. Wer muss bestatten, wer muss bezahlen?.

Video

Sozialbestattungen - kein Geld für die Beerdigung Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftbedingungen gelesen haben! Denn Gesetze und Verträge legen fest, wer welche Entscheidungen treffen darf. Hier ist der gesetzliche oder testamentarische Erbe in der Pflicht. Findet sich kein Angehöriger, bezahlt und koordiniert das Ordnungsamt die Bestattung nach der preisgünstigsten aber dennoch würdevollen Methode. Aber Vorsicht, überlegen Sie sich genau, ob Sie das Erbe annehmen, denn sollte der Verstorbene zum Zeitpunkt seines Todes verschuldet western unionm, erben Sie diese Schulden mit. Wünscht er etwa, anonym beerdigt zu werden, könne der Ehepartner ihn nicht einfach in einem Einzelgrab beerdigen, erklärt Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg.

0 Kommentare zu “Wer muß sich um die beerdigung kümmern

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *